Wichtiger U14 Sieg gegen Klosterneuburg

Sieg gegen Klosterneuburg! Mit einer kompakten, kämpferisch vorbildlichen Leistung holen unsere Burschen wichtige 3 Punkte gegen den Tabellenzweiten Klosterneuburg. Bereits in Halbzeit eins hatten wir die besseren Torchancen, leider gelang in dieser Situation kein Tor. Nach der Pause war es zuerst der Gegner der nach einem langen Ball, nach einem Freistoss, jubeln durfte. Nach herrlichem Lochpass von Moritz Bachel umkurvte Philipp Haberl den Goalie und schoss zum 1:1 ein. In dieser Phase des Spiels gelang uns sehr viel und nachdem Haberl noch einen Top-Sitzer auslies, holte er in der nächsten Aktion einen Elfer heraus, Zuspiel abermals durch Bachel. Den Elfer verwandelte Blerim Sulimani souverän. Die Vorentscheidung hatte dann abermals Haberl am Fuß, das Tor erzielte jedoch Blerim Sulimani nach tollem Solo. Endstand: 3:1. Kämpferisch eine ganz tolle Leistung der gesamten Mannschaft. Sonderlob für unseren zweiten Tormann Lui Brammer, der nach Ausfall von Flo, heute eine tolle Leistung bot. Somit haben wir es in der letzten Runde selbst in der Hand, von Platz 2 bis 4 ist noch alles möglich. Kader: Brammer L., Tasser (30 Rezzoug Amin), Brammer H., Rakic, Ihrybauer, Bachel (79 Zeiss), Mühlberger, Schmied (72 Cicek), Sulimani, Amon (60 Kärcher). Gratulation und ab jetzt volle Konzentration auf das letzte, entscheidende Spiel gegen Tulbing.

Sagen Sie uns ihre Meinung...